Sonntag, 7. Mai 2017

Buchneuzugänge 1. bis 7. Mai 2017

Natürlich konnte ich diese Woche nicht widerstehen mir ein Buch zu kaufen. Gekauft habe ich mir dieses:

Quelle: Cover + Klappentext: Goldmann Verlag
Die junge Wienerin Charlotte Paul, genannt Charlie, hat einen Traumjob als Patissière im Hotel Elisabethhof und mit ihrem Freund Eddie einen Traumgatten in spe. Die Zukunft scheint süß wie Zuckerguss. Doch dann erhält Charlie einen neuen Chef, und gleich beim ersten Zusammentreffen gerät sie mit Daniel Eppensteiner aneinander. Auch privat kriselt es, nachdem sich der fesche Eddie immer mehr als Albtraummann entpuppt. Als Charlie dann noch gegen den Willen ihres Chefs eine Petit-Fours-Messe in ihrem Hotel ausrichten will, ist das Chaos perfekt. Das Leben hält aber nicht nur böse Überraschungen für Charlie bereit. Manchmal kommt auch das Glück ganz unverhofft …

✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿

Für die Leserunde auf lovelybooks ist endlich dieser Krimi angekommen. Hat wirklich lange gedauert mit der Post, aber das kennt ihr ja auch alle. Ist ja nichts neues, dass die Post gelegentlich sehr langsam ist.

Quelle: Cover + Klappentext: Ullstein Buchverlage
Lotta Fiore, gescheiterte Opernsängerin und ehemalige Kaufhausdetektivin, tritt ihre neue Stelle bei der Polizei an: Ab jetzt ermittelt sie nicht mehr undercover, sondern ganz offiziell. Ihre Kollegen allerdings sind alles andere als begeistert von der ahnungslosen Neuen, die die lange und harte Ausbildung überspringen durfte. Spöttisch spielen sie ihr zur Begrüßung eine alte Opernaufnahme vor. Der Unterschied zu ihrer verstorbenen Mutter, der weltberühmten Operndiva Maria Fiore, ist frappierend. Lotta würde am liebsten im Boden versinken. Was niemand weiß: Maria Fiore ist nicht ihre richtige Mutter. Sie hat Lotta als Kind entführt. Nur Lotta und ihre "Schwester" Henriette, die echte Tochter Maria Fiores, kennen die Wahrheit. Seit die beiden sich zwei Jahre zuvor gefunden haben, sind sie ein Herz und eine Seele. Doch plötzlich verschwindet Henriette. Und Lotta findet bei ihrer ersten Mordermittlung einen Zettel mit ihrem eigenen Namen. Trachtet jemand den Schwestern nach dem Leben?

Kommentare:

  1. Ach ja...die Post! Ich sag gar nichts mehr dazu....
    Zwei Bücher von zwei österreichischen Autorinnen =) Super! Viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Post nervt manchmal ganz schön. Wenn wir mal die Bücher bekommen sind die anderen schon wieder fertig und haben ihre Rezis geschrieben. Das macht manchmal echt keinen Spaß.
      Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
      Lg Nicole

      Löschen